Trommel-
oase

Trommeloase für Kinder

Die Trommeloase bietet eine kindgerechte und vielseitige Form des Rhythmikunterrichts. Die Rhythmik ist die Basis für jedes musikalische Wirken. Mit Hilfe eingängiger Sprachsilben ist das Erlernen verschiedenster Rhythmen sozusagen kinderleicht. Dank Gruppendynamik gelingt es den Kindern, die rhythmischen Strukturen, geradezu automatisch zu erfassen und zu erlernen.

Rhythmusgefühl und Koordinationsfähigkeit werden trainiert. Gleichzeitig gibt es eine Einführung in die rhythmische Notation. Zudem darf die soziale Komponente nicht unberücksichtigt bleiben!

Rhythmus funktioniert nur, wenn man aufeinander hört, sich in die Gruppe integriert und sich gegenseitig respektiert. Gegenseitige Motivation und voneinander Lernen spielen zudem eine große Rolle.

Der Kurs bietet eine rhythmische Vorbereitung für einen späteren Einstieg in den weiterführenden Instrumentalunterricht an.

Schüler, die vor dem Einstieg in den regulären Instrumentalunterricht einen Rhythmikkurs besuchten, zeigen deutliche Vorteile dadurch.

Zahlreiche Schlaginstrumente werden vorgestellt und kommen natürlich auch zum Einsatz.

Trommelkurse finden auch im Rahmen der pädagogischen Mittagsbetreuung in der Grundschule "Am Falkenflug" in Löhnberg statt. Die Kurse werden von der Gemeinde Löhnberg getragen und sind somit für die Schüler der Grundschule "Am Falkenflug" kostenfrei!

Infos

  • Einstiegsalter:
    5 Jahre
  • Benötigt:
    Tommel (ggf. Leihinstrument), Notenständer, Unterrichtsliteratur
  • Intervall:
    1 mal wöchentlich, 45 Minuten Gruppenunterricht

Dozenten

Kerstin Jackson

POWWOW-Gründerin und Schulleitung.

Du interessierst dich für unsere Trommel-
oase?

Jetzt anrufen

06471 - 98 16 36

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir freuen uns riesig, dass wir ab Montag, den 04. Mai 2020 die Musikschule wieder zu den bekannten Unterrichtszeiten öffnen können und endlich wieder Live für Euch da sind!

Die allgemeinen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen müssen allerdings eingehalten werden.

So gilt:

1. Abstandsregeln In allen Räumlichkeiten, sowie auf dem Parkplatz muss jederzeit ein Mindestabstand von 1,5m zwischen allen Personen eingehalten werden. Die Musikschulgebäude dürfen nur Schüler/innen betreten. Eltern sind dazu aufgefordert, im Sinne der Vermeidung von Kontakten, ihre Kinder nur zu bringen und pünktlich wieder abzuholen oder mit nötigem Abstand im Außenbereich zu warten.

2. Händedesinfektion + Hygieneregeln Die Schüler/innen und Dozenten werden aufgefordert, vor dem Unterricht die Hände mindestens 30 Sekunden lang gemäß der Empfehlung des Bundesgesundheitsamts zu waschen bzw. zu desinfizieren. Richtiges Husten und Niesen in ein Einwegtaschentuch oder in die Armbeuge und Hände vom Gesicht fernhalten.

3. Masken Die Schüler/innen und Lehrer/innen werden aufgefordert, beim Betreten des Gebäudes und in allen allgemein zugänglichen Teilen des Gebäudes (Flur, Wartebereiche und Toiletten) Masken zu tragen. (Es genügen einfache Baumwollmasken bzw. Tücher.)

4. Instrumente Die Schüler/innen benutzen ausschließlich ihre eigenen Instrumente (ausschließlich Schlagzeug und Tasteninstrumente, die nach jedem SchülerIn desinfiziert werden), sowie Noten, Schlagzeugstöcke und Zubehör.

5. Lüftung der Unterrichtsräume Nach jeder Unterrichtseinheit müssen die Lehrer den jeweiligen Unterrichtsraum ausgiebig lüften.

6. Zutrittsverweigerung Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben Schüler/innen und Lehrer/innen mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.

Wir bedanken uns für die Mithilfe und das entgegengebrachte Verständnis und freuen uns, Euch endlich wieder persönlich zu sehen!

Euer POWWOW - Team

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen